AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Geltungsbereich

(1) Die gegenständlich vorliegenden Geschäftsbedingungen über diesen Online-Shop begründeten Rechtsbeziehungen zwischen Sugarbaby Vienna und ihren Kunden enthalten die ausschließlich geltenden Bedingungen für Bestellungen über den Shop von Sugarbaby Vienna in der jeweiligen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung.

(2) Abgeänderte oder abweichende AGBs des Kunden werden ausdrücklich zurückgewiesen. Diese gelten auch bei Lieferung der Produkte von Sugarbaby Vienna als nicht akzeptiert.

2. Zustandekommen des Vertrages

(1) Die Präsentation der Waren im Online-Shop stellt kein bindendes Angebot von Sugarbaby Vienna auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde wird hierdurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben.

(2) Durch das Absenden der Bestellung im Online-Shop wird durch den Kunden ein auf den Abschluss eines Kaufvertrages gerichtetes verbindliches Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Durch das Absenden der Bestellung erkennt der Kunde auch diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit dem Anbieter allein maßgeblich an.

(3) Der Anbieter bestätigt den Eingang der Bestellung des Kunden durch Versendung einer Bestätigungs-E-Mail. Diese Bestellbestätigung stellt jedoch noch nicht die Annahme des Vertragsangebotes durch Sugarbaby Vienna dar, sondern dient lediglich der Information an den Kunden, dass die Bestellung bei Sugarbaby Vienna eingegangen ist. Die Erklärung der Annahme des Vertragsangebotes erfolgt durch die Auslieferung der Ware oder eine binnen fünf Tagen ausdrücklich erfolgte Annahmeerklärung beginnend mit dem Tag nach der Absendung des Angebots durch den Kunden.

3. Preise und Versandkosten sowie Zahlungsbedingungen

(1) Alle Preise sind Endpreise und verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

(2) Versandkosten sind nicht im angezeigten Preis enthalten und werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert ausgewiesen und deutlich angegeben.

(3) Der Versand wird mit der österreichischen Post innerhalb von 3-4 Werktagen, sofern die Ware lagernd ist, durchgeführt. Bei nicht lagernder Ware oder bei Bestellungen, die den Lagerstand überschreiten, ist mit Sugarbaby Vienna per E-Mail Rücksprache bezüglich Lieferzeiten zu halten.

(4) Pro Bestellung fallen folgende Versandkosten an:

Österreich: 4,90 Euro

Deutschland: 9,90 Euro

Ab einem Bestellwert von 36,00 Euro ist die Lieferung versandkostenfrei.

(5) Geringfügige Lieferfristüberschreitungen hat der Käufer jedenfalls zu akzeptieren, ohne dass ihm ein Schadenersatzanspruch oder ein Rücktrittsrecht zusteht.

 

 

(3) Der Kaufpreis wird umgehend mit der Bestellung fällig.

(4) Der Kunde ist damit einverstanden, dass Rechnungen an ihn elektronisch erstellt und übermittelt werden.

(5) Wir akzeptieren folgende Zahlungsarten ohne jegliche Gebühren:

• Paypal

• SOFORT Überweisung/Vorausbezahlung

Nur nach Vereinbarung:

(6) Der Kunde hat keinen Anspruch auf die Einlösung von Rabattgutscheinen, die Annahme eines solchen obliegt Sugarbaby Vienna.

4. Eigentumsvorbehalt und Zahlungsverzug

(1) Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Sugarbaby Vienna.

(2) Sollte der Kunde mit der Zahlung länger als 7 Tage in Verzug, besteht für Sugarbaby Vienna das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und ggf die Ware zurückzufordern.

5. Widerrufungsbelehrung und Folgen des Widerrufs

(1) Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Sugarbaby Vienna, Maurer Lange Gasse 58, 1230 Wien, office@sugarbabyvienna.at) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist ist es ausreichend, wenn die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird.

(2) Nähere Informationen zum Widerrufsrecht entnehmen Sie aus der Widerrufsbelehrung von Sugarbaby Vienna.

(3) Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, hat Sugarbaby Vienna dem Kunden sämtliche Zahlungen, die Sugarbaby Vienna vom Kunden erhalten hat (inklusive der Lieferkosten) unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist, zurückzuzahlen. Es wird für die Rückzahlung dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das auch der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion angewendet hat. Keinesfalls wird Ihnen wegen dieser Rückzahlung ein Entgelt berechnet.

(4) Sugarbaby Vienna kann die Rückzahlung verweigern, bis Sugarbaby Vienna die Waren wieder zurückerhalten hat oder durch den Kunden der Nachweis erbracht wurde, dass die Ware zurückgeschickt wurde. Die Rücksendung der Ware hat unverzüglich und binnen vierzehn Tagen ab dem Tag der Bekanntgabe des Widerrufs des Kunden vom Vertrag Die Frist ist gewahrt, sofern die Ware vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen abgesendet wurde (Poststempel).

(5) Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware.

(6) Im Falle eines etwaigen Wertverlustes der Waren muss der Kunde für diesen nur dann aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht gebrauchsmäßigen und notwendigen Umgang durch den Kunden zurückzuführen ist.

(7) Einfache Rückgabe:

a.         Informieren Sie uns schriftlich innerhalb von 14 Tagen ab Kaufdatum (per E-Mail an office@sugarbabyvienna.at) über Ihren Widerruf der Bestellung.

b.         Bitte warten Sie bis Sie eine Bestätigung des Widerrufs erhalten haben.

c.         Nach dem Erhalt der Bestätigung können Sie uns Ihre Ware möglichst in Originalverpackung binnen 14 Tagen zurücksenden.

d.         Sobald wir die Ware erhalten haben, erstatten wir die Zahlung inklusive Lieferkosten der Bestellung (Standardlieferung) in vollem Umfang.

(8) Bitte schicken Sie die Ware möglichst in Originalverpackung an uns zurück.

(9) Angebrochene/teilweise verbrauchte Kosmetik-Artikel sind aus Hygienegründen sowohl vom Widerruf als auch von der Rückgabe ausgeschlossen.

6. Gewährleistung

(1) Die Gewährleistungsrechte des Kunden richten sich nach den allgemeinen Vorschriften der gesetzlichen Mängelhaftung, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist.

(2) Sugarbaby Vienna haftet ausschließlich für Schäden, die auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit beruhen.

(3) Sugarbaby Vienna haftet nicht für Schäden, die im Zuge der Annahme von Paketen durch Drittpersonen entstehen.

7. Abtretungs- und Verpfändungsverbot

(1) Die Abtretung oder Verpfändung von dem Kunden gegenüber Sugarbaby Vienna zustehenden Ansprüchen oder Rechten ist ohne Zustimmung von Sugarbaby Vienna in jedem Fall ausgeschlossen, wenn der Kunde kein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachweist.

8. Liefer- und Versandbedingungen

(1) Die bestellten Waren werden nach Österreich geliefert. Alle übrigen Länder werden nur nach Anfrage beliefert.

(2) Versandkosten (oder auch Lieferkosten): Die nachstehenden Versandkosten enthalten das Porto sowie die anfallenden Verpackungskosten.

(3) Sollte die versendete Ware an Sugarbaby Vienna von dem Transportunternehmen zurückgesendet werden, weil eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand, sofern der Kunde sein Widerrufsrecht nicht wirksam ausgeübt hat.

9. Verletzungsrisiko und Haftung

(1) Der Kunde ist sich durch die Vornahme des selbständigen Sugaring bewusst, dass ein Verletzungsrisiko damit verbunden sein kann. Der Kunde garantiert, dass er die Anwendung der Ware nach Gebrauchsanweisung vornimmt, letztendlich jedoch auf eigene Gefahr durchführt. Es obliegt der Eigenverantwortung des Kunden, die Ware ordnungs- und gebrauchsgemäß zu verwenden und aufgrund eines potentiellen Verletzungsrisikos oder der Abschätzung der eigenen Fähigkeiten bzw. gesundheitlichen und körperlichen Verfassung die Anwendung nicht durchzuführen.

(2) Für einen konkreten Erfolg der Behandlung oder für die individuelle Anwendung der Ware wird keine Haftung übernommen.

(3) Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt Sugarbaby Vienna keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind daher ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Bei Sachbeschädigung seitens des Kunden, ist der Kunde verpflichtet, die Kosten für die Reparatur bzw. für einen Ersatz zu leisten.

10. Datenschutz

Die für die Bestellung notwendigen persönlichen Daten des Kunden werden auf Datenträgern gespeichert und intern verwendet. Der Kunde stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten zur Geschäftsabwicklung zu und kann die erwähnte vorgenommene Einwilligung jederzeit widerrufen

11. Urheberrechte

(1) Die Urheberrechte von Sugarbaby Vienna dürfen nicht verletzt werden. Sämtliche Produktfotos und Texte im Online-Shop stammen von Sugarbaby Vienna Unter anderem darf die Gebrauchsanweisung oder die Beschreibung der Waren nicht Zustimmung des Urhebers, nämlich Sugarbaby Vienna, an Dritte weitergegeben werden, weder entgeltlich noch unentgeltlich. Es wird somit ausdrücklich erklärt, dass von einer gewerblichen Weiterverwendung auf anderen Webseiten nicht zugestimmt wird. Sollten Sie Bilder benötigen, bitten wir um eine Anfrage per Telefon oder E-Mail.

(2) Im Falle der Nichteinhaltung ist Sugarbaby Vienna berechtigt, Schadensersatz zu verlangen. Alle Texte, Beschreibungen, Bilder, Videos sowie das Design, die Homepage und ihre Gestaltung unterliegen dem Schutz des Urheberrechts.

(3) Sugarbaby Vienna weist darauf hin, dass der Inhalt dieser Homepage (www.sugarbabyvienna.at) nicht kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht oder sonst wie genutzt werden darf.

(4) Sugarbaby Vienna übernimmt überdies keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte der Website.

12. Gerichtsstand

(1) Es gilt österreichisches Recht. Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

(2) Als Gerichtsstand gilt Wien als vereinbart.

11. Schriftlichkeit

(1) Mündliche Abreden sind ungültig. Es gilt der Grundsatz der Schriftlichkeit.

12. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die

Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.